Publikationen

Thea Rytz (2018). Achtsam bei sich und in Kontakt, Hogrefe.

Ressourcenorientierte Achtsamkeit im Sinne von „Mindfulness“ und „Embodiment“ hat sich in der klinischen Praxis wie in der allgemeinen Gesundheitsförderung und Berufsbildung als effektives Angebot erwiesen. Verkörperte Selbstwahrnehmung fördert Resilienz und Selbstfürsorge.

In der 4. erweiterten und überarbeiteten Auflage von vermittelt das Kapitel zu achtsamer Körperwahrnehmung neu detailliert, wie achtsames Wahrnehmen Emotionsregulation und Stressreduktion fördern. Für zahlreiche Anregungen gibt es von der Autorin darüber hinaus selbst gesprochene Übungsanleitungen als Podcasts, die im Buch über einen QR-Code abrufbar sind.

Buch bestellen

Download
Rytz_Flyer_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Thea Rytz und Silvia Wiesmann.Trauma – Zeitschrift für Psychotraumatologie und ihre Anwendungen 14 Jg. (2016) Heft 2

 

Methodische Überlegungen für die Begleitung von Menschen mit traumatischen Erfahrungen. Achtsame Körperwahrnehmung schafft neue Räume, in denen Vermeidungs- oder Kontrollverhalten einem gut dosierten Hinwenden und Integrieren weichen kann.

Download
Trauma_2016_Rytz_Weismann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 386.3 KB

Thea Rytz / Silvia Wiesmann Hrsg. (2013). Essstörungen und Akzeptanz, Hans Huber. Mit Beiträgen von: Daniela Benz, Margreth Brühl Hurter, Monika-Rosanna Corrodi, Annette Escher, Astrid Geisselhardt-Balmer, Katharina Picard, Lilo Ramser-Funk, Birgit Scholz-Heuckmann

Der Lebensstil in westlichen Industrienationen ist dominiert von Zeit- und Leistungsdruck, Bewegungsmangel, Konsum- und Schönheitsidealen und der damit einhergehenden Entfremdung von einem schlichten Alltag mit sinnlich nährenden Bezügen. Immer mehr Menschen versuchen, emotionale Schwierigkeiten und konfliktreiche Beziehungen zu bewältigen, indem sie ihren Körper manipulieren oder versuchen, ihre körperliche Befindlichkeit zu ignorieren. Sie pendeln zwischen zu viel und zu wenig Kontrolle, werden ängstlich, zwanghaft oder süchtig.

Buch bestellen

Download
RytzWiesmann_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Thea Rytz, Renie Uetz, Veronica Grandjean (2. Auflage 2014). Papperla PEP. Körper und Gefühle im Dialog, schulverlag plus AG.

Für Lehrpersonen Kindergarten und Unterstufe Kinder von 4 bis 8 Jahren

Die didaktischen Angebote von Papperla PEP und die Materialiensammlung fördern die Offenheit und das Interesse dem ganzen Spektrum von Gefühlen gegenüber. Kinder können lernen, ein gewisses Mass an unangenehmen Gfühlen zu tolerieren, ohne sich von ihnenen emotional, mental oder körperlich entmutigen zu lassen. Dies stärkt sie nachhaltiger als kurzfristige Vermeidungsstrategien und steigert darüber hinaus die Empfängllichkeit für positive Gefühle. Kinder erfahren so, dass sie Herausforderungen begegnen, SChwieriges verkraften und erfreuliches geniessen können 

  Materialiensammlung bestellen

Weiterbildungen Körper und Gefühle im Dialog in Bern, Kerzers und Basel ab 2018

Don Hanlon Johnson hrsg, deutsche Ausgabe hrsg. von Thea Rytz (2012). Klassiker der Körperwahrnehmung, Hans Huber Verlag.

Dieses Buch versammelt zentrale Schriften und Aussagen von:
Elsa Gindler und Heinrich Jacoby / Charlotte Selver / Carola Speads / Marion Rosen / Ilse Middendorf / F.M. Alexander / Moshe Feldenkrais / Ida Rolf / Bonnie Bainbridge Cohen / Judith Ashton / Irmgard Bartenieff / Mary Whitehouse / Gerda Alexander / Emilie Conrad Da Oud / Elizabeth A. Behnke / Thomas Hanna / Deane Juhan

 

Zusammen repräsentieren Sie ein Jahrhundert der Praktiken des Embodiment, der Erforschung, wie sich Erfahrung verkörpert.

bestellen

Download
JohnsonRytz_Flyer_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Thea Rytz (1. Aufl. 2006, 2. Aufl. 2009, 3. Aufl. 2014). Bei sich und in Kontakt, Hans Huber Verlag.

Achtsame Wahrnehmung auf den drei Ebenen - sensorische Empfindungen, Gefühle, Gedanken - ermöglicht innere Flexibilität und ein den jeweiligen Bedürfnissen angemessenes Handeln.

 Im praktischen Teil vermitteln 128 Anregungen wie Achtsamkeit im Alltag kultiviert und in Stresssitautionen beibehalten werden kann. Zum Buch gehören 32 Bildkarten.

4. überarbeitete Neuauflage 2018 = Achtsam bei sich und in Kontakt (siehe oben)